Koko war mein erster Wellensittich. Er war ein gelber ziemlich fülliger Wellensittich mit unglaublichen Fähigkeiten. Ich war damals um die 12 Jahre alt und fand das wohl ziemlich normal.. Heute weiß ich, was ich an ihm hatte. Er war zahm, kam auf den Finger, ging sogar mit in den Garten, er konnte später nicht mehr so gut fliegen und er fand das sehr schön, saß dann immer auf der Stange und fiel ab und zu ins Gras. Dann sah man aus der Ferne einen kleine gelben Klecks im Gras. Das schönste an ihm  war aber, dass er vorbildlich sprechen konnte. Er lernte die Stimmen der Familienmitglieder und konnte sehr viele Worte sprechen

Hier ein kleiner Auszug:

Koko ist ein Puttputti-Mäuschen

Ein Sonnenscheinscheinscheinchen

ein liebes Schätzelein

gib Küßchen

Papas liebe Jung


Micki

Micki, ein süßer schwarzer Perserkater, ist leider vor einiger Zeit gestorben. Er hat es nicht leicht gehabt, denn er war sehr oft krank. Er mußte auch einige Zeit im Tierheim leben. Aber er hat auch viel Glück gehabt. Gott sei Dank, hat ein guter Freund von mir ihn aus dem Tierheim nach Hause geholt und sich sehr liebevoll um ihn gekümmert. So hat Micki noch ein paar schöne Jahre erlebt.