Sepiaschale

Zu der Sepiaschale (=Tintenfischschulp) gibt es  unterschiedliche Meinungen. Einige Fachleute sind der Ansicht, dass sie vor dem Anbringen im Käfig etwa zwei Tage gewässert werden sollte, um ggf. schädliche  Salze auszuwaschen, andere vernachlässigen dies. Es ist liegt also am Vogelhalter zu entscheiden, wie er sie anbietet. Wässern bedeutet, die  Sepiaschale etwa ein bis zwei Tage in lauwarmes Wasser zu legen und das Wasser alle paar Stunden zu wechseln. Die Sepiaschale sollten Sie so anbringen, daß der Vogel bequem an sie herankommt. Die Sepiaschale dient zur Deckung des Kalkbedarfs. Weiterhin dient die Sepiaschale zum Schnabelwetzen.

zooplus.de